Angebote zu "Filmtabletten" (13 Treffer)

Karsivan® 100 mg Vet 60 St Filmtabletten
Angebot
29,75 € *
ggf. zzgl. Versand

Vasotherapeutikum, Geriatrikum, für Hunde Zusammensetzung: 1 Filmtablette enthält: Propentofyllin 100 mg Anwendungsgebiete: Durchblutungsstörungen im zerebralen und peripheren Bereich. Hinweis: Spezifische Organerkrankungen (z. B. Herzinsuffizienz) sind primär kausal zu behandeln. Falls unter der Anwendung keine Besserung der mit den Durchblutungsstörungen in Verbindung gebrachten Symptome eintritt, ist die Behandlung je nach Art der Erkrankung rechtzeitig, spätestens jedoch nach 4 Wochen, abzubrechen. Gegenanzeigen: Nicht bei Tieren anwenden, die der Gewinnung von Lebensmitteln dienen. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Keine Angaben. Wechselwirkungen mit anderen Mitteln: Keine bekannt. Warnhinweise: Keine Angaben. Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung: Zum Eingeben mit dem Futter: Soweit nicht anders verordnet, erhalten Hunde zweimal täglich 3 mg Propentofyllin pro kg Körpermasse (KM). Für Karsivan® 100 mg ergibt sich entsprechend folgendes Dosierungsschema: Hunde erhalten zweimal täglich: KM Anzahl Filmtabletten Karsivan 100 mg 9 - 15 kg 1/2 16 - 32 kg 1 33 - 50 kg 1 1/2 Bei deutlich verminderter Nierenfunktion ist eine Dosisreduzierung vorzunehmen. Die Filmtabletten können direkt eingegeben oder in einem Futterbällchen versteckt oder zerkleinert mit Futter vermischt zur selbständigen Aufnahme angeboten werden. Karsivan® ist täglich zu verabfolgen. Hinweise für den Fall der Überdosierung: Keine Angaben. Nebenwirkungen: Selten können nach Gabe von Karsivan® allergische Hauterkrankungen (z. B. Urtikaria) auftreten, die ein Absetzen der Behandlung erforderlich machen. In sehr seltenen Fällen können abdominale Schmerzen, Inappetenz, Erbrechen, Durchfall, Ataxie, Hyperaktivität, Atemnot, Tachykardie und Kollaps auftreten. Wartezeit: Entfällt. Aufbewahrungshinweise: Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungshinweise erforderlich. Das Arzneimittel nach Ablauf des auf Behältnis und äußerer Umhüllung angegebenen Verfalldatums nicht mehr anwenden. Zusätzliche Informationen: Bei pharmakologischen Untersuchungen zur Wirkung des Präparates an Ratten, Hunden, Katzen, Kaninchen sowie Affen waren eine deutliche Verbesserung der Mikrozirkulation im Herzbereich, im Gehirn sowie in der Skelettmuskulatur gemessen worden. Weiterhin wurde eine Begünstigung der Fließeigenschaften des Blutes und damit eine Steigerung der Sauerstoffversorgung im peripheren und zerebralen Bereich nachgewiesen. Bei der Überprüfung dieser Wirkung in der klinischen Prüfung wurde Propentofyllin vorwiegend bei älteren Hunden mit Beschwerden wie Trägheit, Müdigkeit, Apathie, steifer Gang, Aufsteh- und Gehbeschwerden, Appetitmangel, Abmagerung, Haarausfall, glanzloses Fell angewendet. Dabei zeigten sich Anhaltspunkte für eine Verbesserung dieser Beschwerden. Abhängig von den Krankheitserscheinungen kann die Wirkung schon nach wenigen Tagen einsetzen. Propentofyllin erwies sich bei einjähriger täglicher Verabreichung an Hunde im obersten Bereich der bestimmungsgemäßen Dosis als gut verträglich. Erst bei stark erhöhter Dosis wurde Erbrechen und eine Tendenz zu Veränderungen des roten Blutbildes festgestellt.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Karsivan® 100 mg Vet 60 St Filmtabletten
29,75 € *
ggf. zzgl. Versand

Vasotherapeutikum, Geriatrikum, für Hunde Zusammensetzung: 1 Filmtablette enthält: Propentofyllin 100 mg Anwendungsgebiete: Durchblutungsstörungen im zerebralen und peripheren Bereich. Hinweis: Spezifische Organerkrankungen (z. B. Herzinsuffizienz) sind primär kausal zu behandeln. Falls unter der Anwendung keine Besserung der mit den Durchblutungsstörungen in Verbindung gebrachten Symptome eintritt, ist die Behandlung je nach Art der Erkrankung rechtzeitig, spätestens jedoch nach 4 Wochen, abzubrechen. Gegenanzeigen: Nicht bei Tieren anwenden, die der Gewinnung von Lebensmitteln dienen. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Keine Angaben. Wechselwirkungen mit anderen Mitteln: Keine bekannt. Warnhinweise: Keine Angaben. Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung: Zum Eingeben mit dem Futter: Soweit nicht anders verordnet, erhalten Hunde zweimal täglich 3 mg Propentofyllin pro kg Körpermasse (KM). Für Karsivan® 100 mg ergibt sich entsprechend folgendes Dosierungsschema: Hunde erhalten zweimal täglich: KM Anzahl Filmtabletten Karsivan 100 mg 9 - 15 kg 1/2 16 - 32 kg 1 33 - 50 kg 1 1/2 Bei deutlich verminderter Nierenfunktion ist eine Dosisreduzierung vorzunehmen. Die Filmtabletten können direkt eingegeben oder in einem Futterbällchen versteckt oder zerkleinert mit Futter vermischt zur selbständigen Aufnahme angeboten werden. Karsivan® ist täglich zu verabfolgen. Hinweise für den Fall der Überdosierung: Keine Angaben. Nebenwirkungen: Selten können nach Gabe von Karsivan® allergische Hauterkrankungen (z. B. Urtikaria) auftreten, die ein Absetzen der Behandlung erforderlich machen. In sehr seltenen Fällen können abdominale Schmerzen, Inappetenz, Erbrechen, Durchfall, Ataxie, Hyperaktivität, Atemnot, Tachykardie und Kollaps auftreten. Wartezeit: Entfällt. Aufbewahrungshinweise: Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungshinweise erforderlich. Das Arzneimittel nach Ablauf des auf Behältnis und äußerer Umhüllung angegebenen Verfalldatums nicht mehr anwenden. Zusätzliche Informationen: Bei pharmakologischen Untersuchungen zur Wirkung des Präparates an Ratten, Hunden, Katzen, Kaninchen sowie Affen waren eine deutliche Verbesserung der Mikrozirkulation im Herzbereich, im Gehirn sowie in der Skelettmuskulatur gemessen worden. Weiterhin wurde eine Begünstigung der Fließeigenschaften des Blutes und damit eine Steigerung der Sauerstoffversorgung im peripheren und zerebralen Bereich nachgewiesen. Bei der Überprüfung dieser Wirkung in der klinischen Prüfung wurde Propentofyllin vorwiegend bei älteren Hunden mit Beschwerden wie Trägheit, Müdigkeit, Apathie, steifer Gang, Aufsteh- und Gehbeschwerden, Appetitmangel, Abmagerung, Haarausfall, glanzloses Fell angewendet. Dabei zeigten sich Anhaltspunkte für eine Verbesserung dieser Beschwerden. Abhängig von den Krankheitserscheinungen kann die Wirkung schon nach wenigen Tagen einsetzen. Propentofyllin erwies sich bei einjähriger täglicher Verabreichung an Hunde im obersten Bereich der bestimmungsgemäßen Dosis als gut verträglich. Erst bei stark erhöhter Dosis wurde Erbrechen und eine Tendenz zu Veränderungen des roten Blutbildes festgestellt.

Anbieter: Shopping24
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Karsivan® 50 mg Vet 60 St Filmtabletten
Empfehlung
16,26 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Vasotherapeutikum, Geriatrikum, für Hunde Zusammensetzung: 1 Filmtablette enthält: Propentofyllin 50 mg Anwendungsgebiete: Durchblutungsstörungen im zerebralen und peripheren Bereich. Hinweis: Spezifische Organerkrankungen (z. B. Herzinsuffizienz) sind primär kausal zu behandeln. Falls unter der Anwendung keine Besserung der mit den Durchblutungsstörungen in Verbindung gebrachten Symptome eintritt, ist die Behandlung je nach Art der Erkrankung rechtzeitig, spätestens jedoch nach 4 Wochen, abzubrechen. Gegenanzeigen: Nicht bei Tieren anwenden, die der Gewinnung von Lebensmitteln dienen. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Keine Angaben. Wechselwirkungen mit anderen Mitteln: Keine bekannt. Warnhinweise: Keine Angaben. Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung: Zum Eingeben mit dem Futter: Soweit nicht anders verordnet, erhalten Hunde zweimal täglich 3 mg Propentofyllin pro kg Körpermasse (KM). Für Karsivan® 50 mg ergibt sich entsprechend folgendes Dosierungsschema: Hunde erhalten zweimal täglich: KM Anzahl Filmtabletten Karsivan 50 mg - 4 kg 1/4 5 – 8 kg 1/2 9 – 15 kg 1 16 – 25 kg 1 1/2 26 – 33 kg 2 34 – 50 kg 3 Bei deutlich verminderter Nierenfunktion ist eine Dosisreduzierung vorzunehmen. Die Filmtabletten können direkt eingegeben oder in einem Futterbällchen versteckt oder zerkleinert mit Futter vermischt zur selbständigen Aufnahme angeboten werden. Karsivan® ist täglich zu verabfolgen. Hinweise für den Fall der Überdosierung: Keine Angaben. Nebenwirkungen: Selten können nach Gabe von Karsivan® allergische Hauterkrankungen (z. B. Urtikaria) auftreten, die ein Absetzen der Behandlung erforderlich machen. In sehr seltenen Fällen können abdominale Schmerzen, Inappetenz, Erbrechen, Durchfall, Ataxie, Hyperaktivität, Atemnot, Tachykardie und Kollaps auftreten. Wartezeit: Entfällt. Aufbewahrungshinweise: Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungshinweise erforderlich. Das Arzneimittel nach Ablauf des auf Behältnis und äußerer Umhüllung angegebenen Verfalldatums nicht mehr anwenden. Zusätzliche Informationen: Bei pharmakologischen Untersuchungen zur Wirkung des Präparates an Ratten, Hunden, Katzen, Kaninchen sowie Affen waren eine deutliche Verbesserung der Mikrozirkulation im Herzbereich, im Gehirn sowie in der Skelettmuskulatur gemessen worden. Weiterhin wurde eine Begünstigung der Fließeigenschaften des Blutes und damit eine Steigerung der Sauerstoffversorgung im peripheren und zerebralen Bereich nachgewiesen. Bei der Überprüfung dieser Wirkung in der klinischen Prüfung wurde Propentofyllin vorwiegend bei älteren Hunden mit Beschwerden wie Trägheit, Müdigkeit, Apathie, steifer Gang, Aufsteh- und Gehbeschwerden, Appetitmangel, Abmagerung, Haarausfall, glanzloses Fell angewendet. Dabei zeigten sich Anhaltspunkte für eine Verbesserung dieser Beschwerden. Abhängig von den Krankheitserscheinungen kann die Wirkung schon nach wenigen Tagen einsetzen. Propentofyllin erwies sich bei einjähriger täglicher Verabreichung an Hunde im obersten Bereich der bestimmungsgemäßen Dosis als gut verträglich. Erst bei stark erhöhter Dosis wurde Erbrechen und eine Tendenz zu Veränderungen des roten Blutbildes festgestellt.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Karsivan® 50 mg Vet 60 St Filmtabletten
16,26 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Vasotherapeutikum, Geriatrikum, für Hunde Zusammensetzung: 1 Filmtablette enthält: Propentofyllin 50 mg Anwendungsgebiete: Durchblutungsstörungen im zerebralen und peripheren Bereich. Hinweis: Spezifische Organerkrankungen (z. B. Herzinsuffizienz) sind primär kausal zu behandeln. Falls unter der Anwendung keine Besserung der mit den Durchblutungsstörungen in Verbindung gebrachten Symptome eintritt, ist die Behandlung je nach Art der Erkrankung rechtzeitig, spätestens jedoch nach 4 Wochen, abzubrechen. Gegenanzeigen: Nicht bei Tieren anwenden, die der Gewinnung von Lebensmitteln dienen. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Keine Angaben. Wechselwirkungen mit anderen Mitteln: Keine bekannt. Warnhinweise: Keine Angaben. Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung: Zum Eingeben mit dem Futter: Soweit nicht anders verordnet, erhalten Hunde zweimal täglich 3 mg Propentofyllin pro kg Körpermasse (KM). Für Karsivan® 50 mg ergibt sich entsprechend folgendes Dosierungsschema: Hunde erhalten zweimal täglich: KM Anzahl Filmtabletten Karsivan 50 mg - 4 kg 1/4 5 – 8 kg 1/2 9 – 15 kg 1 16 – 25 kg 1 1/2 26 – 33 kg 2 34 – 50 kg 3 Bei deutlich verminderter Nierenfunktion ist eine Dosisreduzierung vorzunehmen. Die Filmtabletten können direkt eingegeben oder in einem Futterbällchen versteckt oder zerkleinert mit Futter vermischt zur selbständigen Aufnahme angeboten werden. Karsivan® ist täglich zu verabfolgen. Hinweise für den Fall der Überdosierung: Keine Angaben. Nebenwirkungen: Selten können nach Gabe von Karsivan® allergische Hauterkrankungen (z. B. Urtikaria) auftreten, die ein Absetzen der Behandlung erforderlich machen. In sehr seltenen Fällen können abdominale Schmerzen, Inappetenz, Erbrechen, Durchfall, Ataxie, Hyperaktivität, Atemnot, Tachykardie und Kollaps auftreten. Wartezeit: Entfällt. Aufbewahrungshinweise: Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungshinweise erforderlich. Das Arzneimittel nach Ablauf des auf Behältnis und äußerer Umhüllung angegebenen Verfalldatums nicht mehr anwenden. Zusätzliche Informationen: Bei pharmakologischen Untersuchungen zur Wirkung des Präparates an Ratten, Hunden, Katzen, Kaninchen sowie Affen waren eine deutliche Verbesserung der Mikrozirkulation im Herzbereich, im Gehirn sowie in der Skelettmuskulatur gemessen worden. Weiterhin wurde eine Begünstigung der Fließeigenschaften des Blutes und damit eine Steigerung der Sauerstoffversorgung im peripheren und zerebralen Bereich nachgewiesen. Bei der Überprüfung dieser Wirkung in der klinischen Prüfung wurde Propentofyllin vorwiegend bei älteren Hunden mit Beschwerden wie Trägheit, Müdigkeit, Apathie, steifer Gang, Aufsteh- und Gehbeschwerden, Appetitmangel, Abmagerung, Haarausfall, glanzloses Fell angewendet. Dabei zeigten sich Anhaltspunkte für eine Verbesserung dieser Beschwerden. Abhängig von den Krankheitserscheinungen kann die Wirkung schon nach wenigen Tagen einsetzen. Propentofyllin erwies sich bei einjähriger täglicher Verabreichung an Hunde im obersten Bereich der bestimmungsgemäßen Dosis als gut verträglich. Erst bei stark erhöhter Dosis wurde Erbrechen und eine Tendenz zu Veränderungen des roten Blutbildes festgestellt.

Anbieter: Shopping24
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
TETESEPT Vitamin A-Z Duo Complete Filmtabletten...
Angebot
11,98 € *
zzgl. 2,50 € Versand

Hersteller: Merz Consumer Care GmbH Artikelname: TETESEPT Vitamin A-Z Duo Complete Filmtabletten Menge: 42 St Darreichungsform: Filmtabletten tetesept Vitamin A-Z Duo Complete Das Nahrungsergänzungsmittel für Erwachsene ab 50 sorgt mit einer Kombination aus Vitaminen und Mineralstoffen für Vitalität, Wohlbefinden und Konzentration. Die 2-Phasen-Technologie ermöglicht eine zeitversetzte Freigabe von Nährstoffen, um eine optimale Versorgung zu unterstützen. Produktinformationen Versorgung mit hochdosiertem Vitamin D3 für Erwachsene ab 50. Anwendung: 1 Mal täglich 1 Tablette mit ausreichend Flüssigkeit unzerkaut verzehren. Zutaten: Füllstoff: Mikrokristalline Cellulose; Calciumcarbonat; Magnesiumoxid; Ascorbinsäure (Vitamin C); Füllstoff: Hydroxypropylmethylcellulose; DL-alpha- Tocopherylacetat (Vitamin E); Füllstoff: Croscarmellose-Natrium; Trennmittel: Magnesiumsalze der Speisefettsäuren; Eisenfumarat; Nicotinamid (Niacin); Calcium-D-Pantothenat; Zinkoxid; Farbstoff: Riboflavin; Kupfersulfat; Pyridoxinhydrochlorid (Vitamin B6); Öl, pflanzlich (Kokosnuss, Palmkern); Ribo- flavin (Vitamin B2); Thiaminmononitrat (Vitamin B1); Retinylacetat (Vitamin A); Pteroylmonoglutaminsäure (Folsäure); Kaliumiodid; Cyanocobalamin (Vitamin B12); Phytomenadion (Vitamin K); Natriumselenat (Selen); D-Biotin (Biotin); Cholecalciferol (Vitamin D). Eine Tablette entspricht <0,1 BE. Über tetesept Die Marke tetesept zeichnet sich seit über 50 Jahren durch die wirksame Verbindung traditioneller Heilkunde mit modernen medizinisch-wissen- schaftlichen Erkenntnissen aus. Innovative, teilweise patentierte Rezepturen, die in eigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilungen entstehen, sind die Basis für eine große Auswahl an Gesundheitsprodukten, wie z.B. Badezusätze, Erkältungspräparate, Vitamine & Mineralstoffe bis hin zu Selbstmedikation. Die gleichbleibend hohe Qualität der tetesept-Produkte basiert unter anderem auf Prüfungen nach Pharmastandards. tetesept steht heute für wirksame Gesundheitspflege zum Wohlfühlen. Inhaltsstoffe / Zutaten Zutaten: Füllstoff: Mikrokristalline Cellulose; Calciumcarbonat; Magnesiumoxid; Ascorbinsäure (Vitamin C); Füllstoff: Hydroxypropylmethylcellulose; DL-alpha-Tocopherylacetat (Vitamin E); Füllstoff: Croscarmellose-Natrium; Trennmittel: Magnesiumsalze der Speisefettsäuren; Eisenfumarat; Nicotinamid (Niacin); Calcium-D-Pantothenat; Zinkoxid; Farbstoff: Riboflavin; Kupfersulfat; Pyridoxinhydrochlorid (Vitamin B6); Öl, pflanzlich (Kokosnuss, Palmkern); Riboflavin (Vitamin B2); Thiaminmononitrat (Vitamin B1); Retinylacetat (Vitamin A); Pteroylmonoglutaminsäure (Folsäure); Kaliumiodid; Cyanocobalamin (Vitamin B12); Phytomenadion (Vitamin K1); Natriumselenat (Selen); D-Biotin (Biotin); Cholecalciferol (Vitamin D). Allgemeine Produktinformationen Produktbezeichnung Nahrungsergänzungsmittel mit Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Zusatzstoffe Antioxidationsmittel, Trennmittel, Füllstoff, Farbstoffe Aufbewahrung Für kleine Kinder unzugänglich aufbewahren. Vor Hitze und direkter Lichteinstrahlung schützen. Unternehmenskontakt 60048 Frankfurt Ursprungsland Germany Herkunftsort Deutschland Marke tetesept Format Tabletten Nährwertangaben Portionsgröße 1 pills Vitamin A 800 Mikrogramm (100% NRV) Vitamin D 25 Mikrogramm (500% NRV) Vitamin E 12 Milligramm (100% NRV) Vitamin K 80 Mikrogramm (106.67% NRV) Vitamin C 95 Milligramm (118.75% NRV) Niacin 11 Milligramm (68.75% NRV) Vitamin B6 1.4 Milligramm (100% NRV) Folsäure 200 Mikrogramm (100% NRV) Vitamin B12 100 Mikrogramm (4000% NRV) Biotin 30 Mikrogramm (60% NRV) Pantothensäure 6 Milligramm (100% NRV) Calcium 120 Milligramm (15% NRV) Magnesium 60 Milligramm (16% NRV) Eisen 5 Milligramm (35.71% NRV) Zink 5 Milligramm (50% NRV) Selen 60 Mikrogramm (109.09% NRV) Jod 100 Mikrogramm (66.67% NRV)

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Karsivan® 50 mg Vet
21,13 € *
ggf. zzgl. Versand

Vasotherapeutikum, Geriatrikum, für Hunde Zusammensetzung: 1 Filmtablette enthält: Propentofyllin 50 mg Anwendungsgebiete: Durchblutungsstörungen im zerebralen und peripheren Bereich. Hinweis: Spezifische Organerkrankungen (z. B. Herzinsuffizienz) sind primär kausal zu behandeln. Falls unter der Anwendung keine Besserung der mit den Durchblutungsstörungen in Verbindung gebrachten Symptome eintritt, ist die Behandlung je nach Art der Erkrankung rechtzeitig, spätestens jedoch nach 4 Wochen, abzubrechen. Gegenanzeigen: Nicht bei Tieren anwenden, die der Gewinnung von Lebensmitteln dienen. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Keine Angaben. Wechselwirkungen mit anderen Mitteln: Keine bekannt. Warnhinweise: Keine Angaben. Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung: Zum Eingeben mit dem Futter: Soweit nicht anders verordnet, erhalten Hunde zweimal täglich 3 mg Propentofyllin pro kg Körpermasse (Km). Für Karsivan® 50 mg ergibt sich entsprechend folgendes Dosierungsschema: Hunde erhalten zweimal täglich: KM Anzahl Filmtabletten Karsivan 50 mg - 4 kg 1/4 5 – 8 kg 1/2 9 – 15 kg 1 16 – 25 kg 1 1/2 26 – 33 kg 2 34 – 50 kg 3 Bei deutlich verminderter Nierenfunktion ist eine Dosisreduzierung vorzunehmen. Die Filmtabletten können direkt eingegeben oder in einem Futterbällchen versteckt oder zerkleinert mit Futter vermischt zur selbständigen Aufnahme angeboten werden. Karsivan® ist täglich zu verabfolgen. Hinweise für den Fall der Überdosierung: Keine Angaben. Nebenwirkungen: Selten können nach Gabe von Karsivan® allergische Hauterkrankungen (z. B. Urtikaria) auftreten, die ein Absetzen der Behandlung erforderlich machen. In sehr seltenen Fällen können abdominale Schmerzen, Inappetenz, Erbrechen, Durchfall, Ataxie, Hyperaktivität, Atemnot, Tachykardie und Kollaps auftreten. Wartezeit: Entfällt. Aufbewahrungshinweise: Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungshinweise erforderlich. Das Arzneimittel nach Ablauf des auf Behältnis und äußerer Umhüllung angegebenen Verfalldatums nicht mehr anwenden. Zusätzliche Informationen: Bei pharmakologischen Untersuchungen zur Wirkung des Präparates an Ratten, Hunden, Katzen, Kaninchen sowie Affen waren eine deutliche Verbesserung der Mikrozirkulation im Herzbereich, im Gehirn sowie in der Skelettmuskulatur gemessen worden. Weiterhin wurde eine Begünstigung der Fließeigenschaften des Blutes und damit eine Steigerung der Sauerstoffversorgung im peripheren und zerebralen Bereich nachgewiesen. Bei der Überprüfung dieser Wirkung in der klinischen Prüfung wurde Propentofyllin vorwiegend bei älteren Hunden mit Beschwerden wie Trägheit, Müdigkeit, Apathie, steifer Gang, Aufsteh- und Gehbeschwerden, Appetitmangel, Abmagerung, Haarausfall, glanzloses Fell angewendet. Dabei zeigten sich Anhaltspunkte für eine Verbesserung dieser Beschwerden. Abhängig von den Krankheitserscheinungen kann die Wirkung schon nach wenigen Tagen einsetzen. Propentofyllin erwies sich bei einjähriger täglicher Verabreichung an Hunde im obersten Bereich der bestimmungsgemäßen Dosis als gut verträglich. Erst bei stark erhöhter Dosis wurde Erbrechen und eine Tendenz zu Veränderungen des roten Blutbildes festgestellt.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
KARSIVAN 100 Filmtabletten f.Hunde 60 St
Aktuell
30,79 € *
ggf. zzgl. Versand

KARSIVAN 100 Filmtabletten für Hunde 60 Stück Wirkstoffe 100 mg Propentofyllin Vasotherapeutikum, Geriatrikum, für Hunde Zusammensetzung: 1 Filmtablette enthält: Propentofyllin 100 mg Anwendungsgebiete: Durchblutungsstörungen im zerebralen und peripheren Bereich. Hinweis: Spezifische Organerkrankungen (z. B. Herzinsuffizienz) sind primär kausal zu behandeln. Falls unter der Anwendung keine Besserung der mit den Durchblutungsstörungen in Verbindung gebrachten Symptome eintritt, ist die Behandlung je nach Art der Erkrankung rechtzeitig, spätestens jedoch nach 4 Wochen, abzubrechen. Gegenanzeigen: Nicht bei Tieren anwenden, die der Gewinnung von Lebensmitteln dienen. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Keine Angaben. Wechselwirkungen mit anderen Mitteln: Keine bekannt. Warnhinweise: Keine Angaben. Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung: Zum Eingeben mit dem Futter: Soweit nicht anders verordnet, erhalten Hunde zweimal täglich 3 mg Propentofyllin pro kg Körpermasse (KM). Für Karsivan® 100 mg ergibt sich entsprechend folgendes Dosierungsschema: Hunde erhalten zweimal täglich: KM Anzahl Filmtabletten Karsivan 100 mg 9 - 15 kg 1/2 16 - 32 kg 1 33 - 50 kg 1 1/2 Bei deutlich verminderter Nierenfunktion ist eine Dosisreduzierung vorzunehmen. Die Filmtabletten können direkt eingegeben oder in einem Futterbällchen versteckt oder zerkleinert mit Futter vermischt zur selbständigen Aufnahme angeboten werden. Karsivan® ist täglich zu verabfolgen. Hinweise für den Fall der Überdosierung: Keine Angaben. Nebenwirkungen: Selten können nach Gabe von Karsivan® allergische Hauterkrankungen (z. B. Urtikaria) auftreten, die ein Absetzen der Behandlung erforderlich machen. In sehr seltenen Fällen können abdominale Schmerzen, Inappetenz, Erbrechen, Durchfall, Ataxie, Hyperaktivität, Atemnot, Tachykardie und Kollaps auftreten. Wartezeit: Entfällt. Aufbewahrungshinweise: Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungshinweise erforderlich. Das Arzneimittel nach Ablauf des auf Behältnis und äußerer Umhüllung angegebenen Verfalldatums nicht mehr anwenden. Zusätzliche Informationen: Bei pharmakologischen Untersuchungen zur Wirkung des Präparates an Ratten, Hunden, Katzen, Kaninchen sowie Affen waren eine deutliche Verbesserung der Mikrozirkulation im Herzbereich, im Gehirn sowie in der Skelettmuskulatur gemessen worden. Weiterhin wurde eine Begünstigung der Fließeigenschaften des Blutes und damit eine Steigerung der Sauerstoffversorgung im peripheren und zerebralen Bereich nachgewiesen. Bei der Überprüfung dieser Wirkung in der klinischen Prüfung wurde Propentofyllin vorwiegend bei älteren Hunden mit Beschwerden wie Trägheit, Müdigkeit, Apathie, steifer Gang, Aufsteh- und Gehbeschwerden, Appetitmangel, Abmagerung, Haarausfall, glanzloses Fell angewendet. Dabei zeigten sich Anhaltspunkte für eine Verbesserung dieser Beschwerden. Abhängig von den Krankheitserscheinungen kann die Wirkung schon nach wenigen Tagen einsetzen. Propentofyllin erwies sich bei einjähriger täglicher Verabreichung an Hunde im obersten Bereich der bestimmungsgemäßen Dosis als gut verträglich. Erst bei stark erhöhter Dosis wurde Erbrechen und eine Tendenz zu Veränderungen des roten Blutbildes festgestellt.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Karsivan® 100 mg Vet
36,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Vasotherapeutikum, Geriatrikum, für Hunde Zusammensetzung: 1 Filmtablette enthält: Propentofyllin 100 mg Anwendungsgebiete: Durchblutungsstörungen im zerebralen und peripheren Bereich. Hinweis: Spezifische Organerkrankungen (z. B. Herzinsuffizienz) sind primär kausal zu behandeln. Falls unter der Anwendung keine Besserung der mit den Durchblutungsstörungen in Verbindung gebrachten Symptome eintritt, ist die Behandlung je nach Art der Erkrankung rechtzeitig, spätestens jedoch nach 4 Wochen, abzubrechen. Gegenanzeigen: Nicht bei Tieren anwenden, die der Gewinnung von Lebensmitteln dienen. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Keine Angaben. Wechselwirkungen mit anderen Mitteln: Keine bekannt. Warnhinweise: Keine Angaben. Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung: Zum Eingeben mit dem Futter: Soweit nicht anders verordnet, erhalten Hunde zweimal täglich 3 mg Propentofyllin pro kg Körpermasse (Km). Für Karsivan® 100 mg ergibt sich entsprechend folgendes Dosierungsschema: Hunde erhalten zweimal täglich: KM Anzahl Filmtabletten Karsivan 100 mg 9 - 15 kg 1/2 16 - 32 kg 1 33 - 50 kg 1 1/2 Bei deutlich verminderter Nierenfunktion ist eine Dosisreduzierung vorzunehmen. Die Filmtabletten können direkt eingegeben oder in einem Futterbällchen versteckt oder zerkleinert mit Futter vermischt zur selbständigen Aufnahme angeboten werden. Karsivan® ist täglich zu verabfolgen. Hinweise für den Fall der Überdosierung: Keine Angaben. Nebenwirkungen: Selten können nach Gabe von Karsivan® allergische Hauterkrankungen (z. B. Urtikaria) auftreten, die ein Absetzen der Behandlung erforderlich machen. In sehr seltenen Fällen können abdominale Schmerzen, Inappetenz, Erbrechen, Durchfall, Ataxie, Hyperaktivität; Atemnot, Tachykardie und Kollaps auftreten. Wartezeit: Entfällt. Aufbewahrungshinweise: Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungshinweise erforderlich. Das Arzneimittel nach Ablauf des auf Behältnis und äußerer Umhüllung angegebenen Verfalldatums nicht mehr anwenden. Zusätzliche Informationen: Bei pharmakologischen Untersuchungen zur Wirkung des Präparates an Ratten, Hunden, Katzen, Kaninchen sowie Affen waren eine deutliche Verbesserung der Mikrozirkulation im Herzbereich, im Gehirn sowie in der Skelettmuskulatur gemessen worden. Weiterhin wurde eine Begünstigung der Fließeigenschaften des Blutes und damit eine Steigerung der Sauerstoffversorgung im peripheren und zerebralen Bereich nachgewiesen. Bei der Überprüfung dieser Wirkung in der klinischen Prüfung wurde Propentofyllin vorwiegend bei älteren Hunden mit Beschwerden wie Trägheit; Müdigkeit; Apathie, steifer Gang, Aufsteh- und Gehbeschwerden, Appetitmangel, Abmagerung, Haarausfall, glanzloses Fell angewendet. Dabei zeigten sich Anhaltspunkte für eine Verbesserung dieser Beschwerden. Abhängig von den Krankheitserscheinungen kann die Wirkung schon nach wenigen Tagen einsetzen. Propentofyllin erwies sich bei einjähriger täglicher Verabreichung an Hunde im obersten Bereich der bestimmungsgemäßen Dosis als gut verträglich. Erst bei stark erhöhter Dosis wurde Erbrechen und eine Tendenz zu Veränderungen des roten Blutbildes festgestellt.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
KARSIVAN 100 Filmtabletten f.Hunde 60 St
30,79 € *
ggf. zzgl. Versand

KARSIVAN 100 Filmtabletten für Hunde 60 Stück Wirkstoffe 100 mg Propentofyllin Vasotherapeutikum, Geriatrikum, für Hunde Zusammensetzung: 1 Filmtablette enthält: Propentofyllin 100 mg Anwendungsgebiete: Durchblutungsstörungen im zerebralen und peripheren Bereich. Hinweis: Spezifische Organerkrankungen (z. B. Herzinsuffizienz) sind primär kausal zu behandeln. Falls unter der Anwendung keine Besserung der mit den Durchblutungsstörungen in Verbindung gebrachten Symptome eintritt, ist die Behandlung je nach Art der Erkrankung rechtzeitig, spätestens jedoch nach 4 Wochen, abzubrechen. Gegenanzeigen: Nicht bei Tieren anwenden, die der Gewinnung von Lebensmitteln dienen. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Keine Angaben. Wechselwirkungen mit anderen Mitteln: Keine bekannt. Warnhinweise: Keine Angaben. Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung: Zum Eingeben mit dem Futter: Soweit nicht anders verordnet, erhalten Hunde zweimal täglich 3 mg Propentofyllin pro kg Körpermasse (KM). Für Karsivan® 100 mg ergibt sich entsprechend folgendes Dosierungsschema: Hunde erhalten zweimal täglich: KM Anzahl Filmtabletten Karsivan 100 mg 9 - 15 kg 1/2 16 - 32 kg 1 33 - 50 kg 1 1/2 Bei deutlich verminderter Nierenfunktion ist eine Dosisreduzierung vorzunehmen. Die Filmtabletten können direkt eingegeben oder in einem Futterbällchen versteckt oder zerkleinert mit Futter vermischt zur selbständigen Aufnahme angeboten werden. Karsivan® ist täglich zu verabfolgen. Hinweise für den Fall der Überdosierung: Keine Angaben. Nebenwirkungen: Selten können nach Gabe von Karsivan® allergische Hauterkrankungen (z. B. Urtikaria) auftreten, die ein Absetzen der Behandlung erforderlich machen. In sehr seltenen Fällen können abdominale Schmerzen, Inappetenz, Erbrechen, Durchfall, Ataxie, Hyperaktivität, Atemnot, Tachykardie und Kollaps auftreten. Wartezeit: Entfällt. Aufbewahrungshinweise: Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungshinweise erforderlich. Das Arzneimittel nach Ablauf des auf Behältnis und äußerer Umhüllung angegebenen Verfalldatums nicht mehr anwenden. Zusätzliche Informationen: Bei pharmakologischen Untersuchungen zur Wirkung des Präparates an Ratten, Hunden, Katzen, Kaninchen sowie Affen waren eine deutliche Verbesserung der Mikrozirkulation im Herzbereich, im Gehirn sowie in der Skelettmuskulatur gemessen worden. Weiterhin wurde eine Begünstigung der Fließeigenschaften des Blutes und damit eine Steigerung der Sauerstoffversorgung im peripheren und zerebralen Bereich nachgewiesen. Bei der Überprüfung dieser Wirkung in der klinischen Prüfung wurde Propentofyllin vorwiegend bei älteren Hunden mit Beschwerden wie Trägheit, Müdigkeit, Apathie, steifer Gang, Aufsteh- und Gehbeschwerden, Appetitmangel, Abmagerung, Haarausfall, glanzloses Fell angewendet. Dabei zeigten sich Anhaltspunkte für eine Verbesserung dieser Beschwerden. Abhängig von den Krankheitserscheinungen kann die Wirkung schon nach wenigen Tagen einsetzen. Propentofyllin erwies sich bei einjähriger täglicher Verabreichung an Hunde im obersten Bereich der bestimmungsgemäßen Dosis als gut verträglich. Erst bei stark erhöhter Dosis wurde Erbrechen und eine Tendenz zu Veränderungen des roten Blutbildes festgestellt.

Anbieter: Shopping24
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
KARSIVAN 100 Filmtabletten f.Hunde 60 St
30,79 € *
ggf. zzgl. Versand

KARSIVAN 100 Filmtabletten für Hunde 60 Stück Wirkstoffe 100 mg Propentofyllin Vasotherapeutikum, Geriatrikum, für Hunde Zusammensetzung: 1 Filmtablette enthält: Propentofyllin 100 mg Anwendungsgebiete: Durchblutungsstörungen im zerebralen und peripheren Bereich. Hinweis: Spezifische Organerkrankungen (z. B. Herzinsuffizienz) sind primär kausal zu behandeln. Falls unter der Anwendung keine Besserung der mit den Durchblutungsstörungen in Verbindung gebrachten Symptome eintritt, ist die Behandlung je nach Art der Erkrankung rechtzeitig, spätestens jedoch nach 4 Wochen, abzubrechen. Gegenanzeigen: Nicht bei Tieren anwenden, die der Gewinnung von Lebensmitteln dienen. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Keine Angaben. Wechselwirkungen mit anderen Mitteln: Keine bekannt. Warnhinweise: Keine Angaben. Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung: Zum Eingeben mit dem Futter: Soweit nicht anders verordnet, erhalten Hunde zweimal täglich 3 mg Propentofyllin pro kg Körpermasse (KM). Für Karsivan® 100 mg ergibt sich entsprechend folgendes Dosierungsschema: Hunde erhalten zweimal täglich: KM Anzahl Filmtabletten Karsivan 100 mg 9 - 15 kg 1/2 16 - 32 kg 1 33 - 50 kg 1 1/2 Bei deutlich verminderter Nierenfunktion ist eine Dosisreduzierung vorzunehmen. Die Filmtabletten können direkt eingegeben oder in einem Futterbällchen versteckt oder zerkleinert mit Futter vermischt zur selbständigen Aufnahme angeboten werden. Karsivan® ist täglich zu verabfolgen. Hinweise für den Fall der Überdosierung: Keine Angaben. Nebenwirkungen: Selten können nach Gabe von Karsivan® allergische Hauterkrankungen (z. B. Urtikaria) auftreten, die ein Absetzen der Behandlung erforderlich machen. In sehr seltenen Fällen können abdominale Schmerzen, Inappetenz, Erbrechen, Durchfall, Ataxie, Hyperaktivität, Atemnot, Tachykardie und Kollaps auftreten. Wartezeit: Entfällt. Aufbewahrungshinweise: Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungshinweise erforderlich. Das Arzneimittel nach Ablauf des auf Behältnis und äußerer Umhüllung angegebenen Verfalldatums nicht mehr anwenden. Zusätzliche Informationen: Bei pharmakologischen Untersuchungen zur Wirkung des Präparates an Ratten, Hunden, Katzen, Kaninchen sowie Affen waren eine deutliche Verbesserung der Mikrozirkulation im Herzbereich, im Gehirn sowie in der Skelettmuskulatur gemessen worden. Weiterhin wurde eine Begünstigung der Fließeigenschaften des Blutes und damit eine Steigerung der Sauerstoffversorgung im peripheren und zerebralen Bereich nachgewiesen. Bei der Überprüfung dieser Wirkung in der klinischen Prüfung wurde Propentofyllin vorwiegend bei älteren Hunden mit Beschwerden wie Trägheit, Müdigkeit, Apathie, steifer Gang, Aufsteh- und Gehbeschwerden, Appetitmangel, Abmagerung, Haarausfall, glanzloses Fell angewendet. Dabei zeigten sich Anhaltspunkte für eine Verbesserung dieser Beschwerden. Abhängig von den Krankheitserscheinungen kann die Wirkung schon nach wenigen Tagen einsetzen. Propentofyllin erwies sich bei einjähriger täglicher Verabreichung an Hunde im obersten Bereich der bestimmungsgemäßen Dosis als gut verträglich. Erst bei stark erhöhter Dosis wurde Erbrechen und eine Tendenz zu Veränderungen des roten Blutbildes festgestellt.

Anbieter: discount24
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
NATUPROSTA 600 mg uno Filmtabletten 100 St
32,48 € *
ggf. zzgl. Versand

Wirkstoffe 600.10 mg Brennnesselwurzel-Trockenextrakt (7-14:1); Auszugsmittel: Methanol 20% (V/V) Indikation/Anwendung Beschwerden beim Wasserlassen bei einer gutartigen Vergrößerung der Prostata (Miktionsbeschwerden bei benigner Prostatahyperplasie Stadium I bis II nach Alken bzw. II bis III nach Vahlensieck). Dieses Medikament bessert nur die Beschwerden bei einer vergrößerten Prostata, ohne die Vergrößerung zu beheben. Bitte suchen Sie daher in regelmäßigen Abständen Ihren Arzt auf. Insbesondere bei Blut im Urin oder akuter Harnverhaltung ist ebenfalls ein Arzt aufzusuchen. Dosierung Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihr Arzt das Arzneimittel nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da das Präparat sonst nicht richtig wirken kann! Wieviel und wie oft sollten Sie das Präparat einnehmen? Soweit nicht anders verordnet, nehmen Sie zur Behandlung von Miktionsbeschwerden einmal täglich eine Tablette ein. Was ist bei Kindern und älteren Menschen zu berücksichtigen? Entfällt. Wie lange sollten Sie das Präparat einnehmen? Aufgrund der guten Verträglichkeit bestehen gegen eine langfristige Anwendung keine Bedenken. Über die Dauer der Anwendung sollte der behandelnde Arzt entscheiden. Was ist zu tun, wenn das Präparat in zu großer Menge eingenommen wurde (beabsichtigte oder versehentliche Überdosierung)? Vergiftungsfälle liegen nicht vor. Es ist jedoch zu erwarten, dass die unter Nebenwirkungen geschilderten Symptome verstärkt auftreten. Das Arzneimittel sollte dann abgesetzt und ein Arzt aufgesucht werden. Was müssen Sie beachten, wenn Sie zuwenig eingenommen haben oder eine Anwendung vergessen haben? Wenn Sie versehentlich einmal zuwenig eingenommen haben, setzen Sie bitte beim nächsten Mal die Einnahme wieder wie üblich fort. Was müssen Sie beachten, wenn Sie die Behandlung unterbrechen oder vorzeitig beenden? Eine Unterbrechung oder vorzeitige Beendigung der Behandlung ist unbedenklich. Art und Weise Die Tabletten werden unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit (z. B. ein Glas Wasser) nach den Mahlzeiten eingenommen. Nebenwirkungen Welche Nebenwirkungen können bei der Anwendung auftreten? Gelegentlich leichte Magen-Darm-Beschwerden; selten Überempfindlichkeitsreaktionen (z. B. Juckreiz, Hautausschlag und Nesselsucht). Bei auftretenden Nebenwirkungen sollte das Arzneimittel abgesetzt und ein Arzt aufgesucht werden. Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit. Welche Gegenmaßnahmen sind bei Nebenwirkungen zu ergreifen? Bei Fragen wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Wechselwirkungen Welche anderen Mittel beeinflussen die Wirkung des Präparates? Es sind keine Wechselwirkungen mit anderen Mitteln bekannt. Welche Genussmittel, Speisen und Getränke sollten Sie meiden? Entfällt. Gegenanzeigen Gegenanzeigen sind Krankheiten oder Umstände, bei denen bestimmte Arzneimittel nicht oder nur nach sorgfältiger Prüfung durch den Arzt angewendet werden dürfen, da in diesen Fällen im allgemeinen der zu erwartende Nutzen in keinem günstigen Verhältnis zu einem möglichen Schaden steht. Damit der Arzt sorgfältig prüfen kann, ob Gegenanzeigen bestehen, muss er über Vorerkrankungen, Begleiterscheinungen, eine gleichzeitige andere Behandlung sowie über Ihre besonderen Lebensumstände und Gewohnheiten unterrichtet werden. Gegenanzeigen können auch erst nach Beginn der Behandlung mit diesem Arzneimittel auftreten oder bekannt werden. Auch in solchen Fällen sollten Sie Ihren Arzt informieren. Das Präparat ist bei Patienten mit bekannter Überempfindlichkeit gegen Brennnesselwurzel oder sonstige Bestandteile des Arzneimittels nicht anzuwenden. Schwangerschaft und Stillzeit Was müssen Sie in Schwangerschaft und Stillzeit beachten? Entfällt. Patientenhinweise Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise Welche Vorsichtsmaßnahmen müssen beachtet werden? Dieses Medikament bessert nur die Beschwerden bei einer vergrößerten Prostata, ohne die Vergrößerung zu beheben. Suchen Sie daher in regelmäßigen Abständen Ihren Arzt auf. Insbesondere bei Blut im Urin oder akuter Harnverhaltung ist ebenfalls ein Arzt aufzusuchen.Dieses Arzneimittel enthält Lactose. Bitte nehmen Sie das Präparat daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. Was müssen Sie im Straßenverkehr sowie bei der Arbeit mit Maschinen und bei Arbeiten ohne sicheren Halt beachten? Entfällt. Details: PZN: 08455846 Anbieter: Rodisma-Med Pharma GmbH Packungsgr.: 100St Produktname: Natu-prosta 600mg uno Darreichungsform: Filmtabletten Rezeptpflichtig: Nein Apothekenpflichtig: Ja Anwendungsgebiete: - Störungen beim Wasserlassen, bei gutartig vergrößerter Prostata Anwendungshinweise: Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein. Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Bei länger anhaltenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Magen-Darm-Beschwerden kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Einnahme vergessen? Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise: Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Die Inhaltsstoffe entstammen der Pflanze Brennnessel und wirken als natürliches Gemisch. Zu der Pflanze selbst: - Aussehen: krautige, bis zu 1,5 m hohe Pflanze mit spitz zulaufenden, dunkelgrünen Blättern; ausgeprägte Netznervatur; Brennhaare an Stängel und Blattunterseite - Vorkommen: Europa und Asien - Hauptsächliche Inhaltsstoffe: Fettsäuren, Kieselsäure, Phytosterole, Gerbstoffe - Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: Extrakte und Tinkturen aus Blättern, Wurzeln und Kraut Brennnessel hemmt durch die enthaltenen Gerbstoffe und Fettsäuren Entzündungen und stillt Schmerzen. Sie wirkt leicht harntreibend und wird daher gegen Griess in den Harnwegen eingesetzt. Gegenanzeigen: Was spricht gegen eine Anwendung? - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Das Arzneimittel ist für Frauen in der Regel nicht geeignet. Sollte sich die Frage nach einer Anwendung aus irgendwelchen Gründen trotzdem stellen, dann wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt. - Stillzeit: Fragen Sie in Ausnahmefällen auch dazu Ihren Arzt, da das Arzneimittel für Frauen in der Regel nicht geeignet ist. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen: Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? - Magen-Darm-Beschwerden - Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie: - Juckreiz - Hautausschlag - Nesselausschlag Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise: Was sollten Sie beachten? - Vorsicht bei Allergie gegen Kumarine! - Vorsicht bei Allergie gegen das Lösungsmittel Propylenglycol (E-Nummer E 477)! - Vorsicht bei Allergie gegen das Lösungsmittel Polyethylenglycol (E-Nummer E 431)! - Vorsicht bei Allergie gegen Talkum!

Anbieter: Shopping24
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
NATUPROSTA 600 mg uno Filmtabletten 100 St
32,48 € *
ggf. zzgl. Versand

Wirkstoffe 600.10 mg Brennnesselwurzel-Trockenextrakt (7-14:1); Auszugsmittel: Methanol 20% (V/V) Indikation/Anwendung Beschwerden beim Wasserlassen bei einer gutartigen Vergrößerung der Prostata (Miktionsbeschwerden bei benigner Prostatahyperplasie Stadium I bis II nach Alken bzw. II bis III nach Vahlensieck). Dieses Medikament bessert nur die Beschwerden bei einer vergrößerten Prostata, ohne die Vergrößerung zu beheben. Bitte suchen Sie daher in regelmäßigen Abständen Ihren Arzt auf. Insbesondere bei Blut im Urin oder akuter Harnverhaltung ist ebenfalls ein Arzt aufzusuchen. Dosierung Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihr Arzt das Arzneimittel nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da das Präparat sonst nicht richtig wirken kann! Wieviel und wie oft sollten Sie das Präparat einnehmen? Soweit nicht anders verordnet, nehmen Sie zur Behandlung von Miktionsbeschwerden einmal täglich eine Tablette ein. Was ist bei Kindern und älteren Menschen zu berücksichtigen? Entfällt. Wie lange sollten Sie das Präparat einnehmen? Aufgrund der guten Verträglichkeit bestehen gegen eine langfristige Anwendung keine Bedenken. Über die Dauer der Anwendung sollte der behandelnde Arzt entscheiden. Was ist zu tun, wenn das Präparat in zu großer Menge eingenommen wurde (beabsichtigte oder versehentliche Überdosierung)? Vergiftungsfälle liegen nicht vor. Es ist jedoch zu erwarten, dass die unter Nebenwirkungen geschilderten Symptome verstärkt auftreten. Das Arzneimittel sollte dann abgesetzt und ein Arzt aufgesucht werden. Was müssen Sie beachten, wenn Sie zuwenig eingenommen haben oder eine Anwendung vergessen haben? Wenn Sie versehentlich einmal zuwenig eingenommen haben, setzen Sie bitte beim nächsten Mal die Einnahme wieder wie üblich fort. Was müssen Sie beachten, wenn Sie die Behandlung unterbrechen oder vorzeitig beenden? Eine Unterbrechung oder vorzeitige Beendigung der Behandlung ist unbedenklich. Art und Weise Die Tabletten werden unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit (z. B. ein Glas Wasser) nach den Mahlzeiten eingenommen. Nebenwirkungen Welche Nebenwirkungen können bei der Anwendung auftreten? Gelegentlich leichte Magen-Darm-Beschwerden; selten Überempfindlichkeitsreaktionen (z. B. Juckreiz, Hautausschlag und Nesselsucht). Bei auftretenden Nebenwirkungen sollte das Arzneimittel abgesetzt und ein Arzt aufgesucht werden. Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit. Welche Gegenmaßnahmen sind bei Nebenwirkungen zu ergreifen? Bei Fragen wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Wechselwirkungen Welche anderen Mittel beeinflussen die Wirkung des Präparates? Es sind keine Wechselwirkungen mit anderen Mitteln bekannt. Welche Genussmittel, Speisen und Getränke sollten Sie meiden? Entfällt. Gegenanzeigen Gegenanzeigen sind Krankheiten oder Umstände, bei denen bestimmte Arzneimittel nicht oder nur nach sorgfältiger Prüfung durch den Arzt angewendet werden dürfen, da in diesen Fällen im allgemeinen der zu erwartende Nutzen in keinem günstigen Verhältnis zu einem möglichen Schaden steht. Damit der Arzt sorgfältig prüfen kann, ob Gegenanzeigen bestehen, muss er über Vorerkrankungen, Begleiterscheinungen, eine gleichzeitige andere Behandlung sowie über Ihre besonderen Lebensumstände und Gewohnheiten unterrichtet werden. Gegenanzeigen können auch erst nach Beginn der Behandlung mit diesem Arzneimittel auftreten oder bekannt werden. Auch in solchen Fällen sollten Sie Ihren Arzt informieren. Das Präparat ist bei Patienten mit bekannter Überempfindlichkeit gegen Brennnesselwurzel oder sonstige Bestandteile des Arzneimittels nicht anzuwenden. Schwangerschaft und Stillzeit Was müssen Sie in Schwangerschaft und Stillzeit beachten? Entfällt. Patientenhinweise Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise Welche Vorsichtsmaßnahmen müssen beachtet werden? Dieses Medikament bessert nur die Beschwerden bei einer vergrößerten Prostata, ohne die Vergrößerung zu beheben. Suchen Sie daher in regelmäßigen Abständen Ihren Arzt auf. Insbesondere bei Blut im Urin oder akuter Harnverhaltung ist ebenfalls ein Arzt aufzusuchen.Dieses Arzneimittel enthält Lactose. Bitte nehmen Sie das Präparat daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. Was müssen Sie im Straßenverkehr sowie bei der Arbeit mit Maschinen und bei Arbeiten ohne sicheren Halt beachten? Entfällt. Details: PZN: 08455846 Anbieter: Rodisma-Med Pharma GmbH Packungsgr.: 100St Produktname: Natu-prosta 600mg uno Darreichungsform: Filmtabletten Rezeptpflichtig: Nein Apothekenpflichtig: Ja Anwendungsgebiete: - Störungen beim Wasserlassen, bei gutartig vergrößerter Prostata Anwendungshinweise: Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein. Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Bei länger anhaltenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Magen-Darm-Beschwerden kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Einnahme vergessen? Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise: Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Die Inhaltsstoffe entstammen der Pflanze Brennnessel und wirken als natürliches Gemisch. Zu der Pflanze selbst: - Aussehen: krautige, bis zu 1,5 m hohe Pflanze mit spitz zulaufenden, dunkelgrünen Blättern; ausgeprägte Netznervatur; Brennhaare an Stängel und Blattunterseite - Vorkommen: Europa und Asien - Hauptsächliche Inhaltsstoffe: Fettsäuren, Kieselsäure, Phytosterole, Gerbstoffe - Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: Extrakte und Tinkturen aus Blättern, Wurzeln und Kraut Brennnessel hemmt durch die enthaltenen Gerbstoffe und Fettsäuren Entzündungen und stillt Schmerzen. Sie wirkt leicht harntreibend und wird daher gegen Griess in den Harnwegen eingesetzt. Gegenanzeigen: Was spricht gegen eine Anwendung? - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Das Arzneimittel ist für Frauen in der Regel nicht geeignet. Sollte sich die Frage nach einer Anwendung aus irgendwelchen Gründen trotzdem stellen, dann wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt. - Stillzeit: Fragen Sie in Ausnahmefällen auch dazu Ihren Arzt, da das Arzneimittel für Frauen in der Regel nicht geeignet ist. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen: Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? - Magen-Darm-Beschwerden - Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie: - Juckreiz - Hautausschlag - Nesselausschlag Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise: Was sollten Sie beachten? - Vorsicht bei Allergie gegen Kumarine! - Vorsicht bei Allergie gegen das Lösungsmittel Propylenglycol (E-Nummer E 477)! - Vorsicht bei Allergie gegen das Lösungsmittel Polyethylenglycol (E-Nummer E 431)! - Vorsicht bei Allergie gegen Talkum!

Anbieter: discount24
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot